Mittwoch 8. Mai 2024, 20:00 - 22:00 Uhr, Stadthaus Ulm

Myra Melford’s SPLASH TRIO feat. Michael Formanek & Ches Smith: The Cy Twombly Project

Foto: Pierre Boulez Saal – Barenboim-Said Akademie gGmbH

2021 gastierte Myra Melford bereits mit ihrem Fire & Water-Quintett im Stadthaus. Jetzt kommt die visionäre New Yorker Pianistin und Komponistin erneut nach Ulm, dieses Mal mit ihrem abenteuerlich neuem Splash Trio, mit Bassist Michael Formanek und Drummer/Vibraphonist Ches Smith. Das Projekt ist der jüngste Teil von Melfords Werk, das von dem amerikanischen postabstrakten Maler Cy Twombly inspiriert ist. Die kühne, plötzliche Aktion, die der Name des Trios impliziert, spiegelt dabei die Energie und Bewegung wider, die auf Twomblys Leinwänden festgehalten wird, eine Körperlichkeit, die Melfords explorative Musik antreibt. Myra Melford erläutert dazu: „Als ich seine Arbeit zum ersten Mal sah, wollte ich mit Musik antworten (. . . ). Die Kompositionen und Improvisationen sollen Twomblys Werk nicht klingen, sondern sind Teil meines persönlichen Dialogs mit der Energie, den Zeichen, den verbalen Äußerungen, den Radierungen, der Poesie und dem Gefühl von Freiheit und Spiel, das von seinen Leinwänden ausstrahlt, mal geräumig und meditativ, mal dicht, rau, feurig, roh und allem dazwischen.“ 

Eintritt 25,- / 20,- (ermäßigt für Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte, Mitglieder des Vereins für moderne Musik und des Fördervereins Neue Musik im Stadthaus)

Vvk zzgl. Vvk-Gebühr: Stadthaus Ulm, Ebene 3, Katalogstand oder online unter www.ulmtickets.de
Reservierungen für die Abendkasse unter 0731 – 610 750 oder info@verein-fuer-moderne-musik.de

Eine Veranstaltung des Vereins für moderne Musik Ulm/Neu-Ulm e. V. in Zusammenarbeit mit dem Stadthaus Ulm

Programm und Konzeption: Dr. Raimund Kast